Breitbandausbau

Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern
Der Freistaat Bayern fördert mit der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen (Breitbandrichtlinie – BbR) vom 09.07.2014 den sukzessiven Aufbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Download und viel höheren Upload-Geschwindigkeiten als bei Netzen der Grundversorgung in den Gebieten, in denen diese Netze noch nicht vorhanden sind. Näheres hierzu kann der Breitbandrichtlinie -BbR- entnommen werden.

Der Markt Lichtenau startet ein 3. Förderverfahren. Nachfolgend informieren wir über den aktuellen Stand in diesem Verfahren:

 

Breitbanderschließung Markt Lichtenau


Modul 1:  Bestandsaufnahme


Bestandsaufnahme für den Breitbandausbau
Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen in Bayern mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Downstream und mindestens 2 Mbit/s im Upstream (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) an.
Der Markt Lichtenau hat in einer Bestandsaufnahme die Ist-Versorgung ermittelt und vorläufige Erschließungsgebiete festgelegt, in denen Ausbaubedarf für ein NGA-BNetz bestehen könnte.

Die Ist-Versorgung und die vorläufigen Erschließungsgebiete sind in nachfolgender Dokumentation dargestellt:

Karte mit der Darstellung der IST-Versorgung vor Markterkundung Lichtenau

 

Modul 2: Markterkundung


Der Markt Lichtenau führt eine Markterkundung im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern durch.
Die Bekanntmachung zur Markterkundung wird im nachfolgenden Dokument zum Download bereitgestellt:

Bekanntmachung zur Markterkundung

 

Modul 3: Ergebnis der Markterkundung

Der Markt Lichtenau hat im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Ausbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern (BbR) ein 3. Markterkundungsverfahren durchgeführt.

Das Ergebnis dieser 3. Markterkundung ist dem nachfolgenden Dokument zu entnehmen.

Download: Ergebnis der Markterkundung

 

 

Modul 4: Bekanntmachung der Auswahl eines Netzbetreibers für den Aus- bzw. Aufbau eines NGA-Netzes

Der Markt Lichtenau führt ein 3. Auswahlverfahren zur Ermittlung eines Netzbetreibers für den Aus- bzw. Aufbau eines NGA-Netzes in den von der Gemeinde definierten Erschließungsgebieten im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in in Bayern (BbR) durch. Die Unterlagen der Bekanntmachung werden nachfolgend zum Download bereitgestellt:

Download:

Bekanntmachung zum Auswahlverfahren

Karte mit der Darstellung der Erschließungsgebiete

Liste mit den Anschlusspunkten

Mustervorlage Kooperationsvertrag

Mustervorlage Berechnung der Wirtschaftlichkeitslücke

Hinweise zur Berechnung der Wirtschaftlichkeitslücke

HINWEIS: Die Frist zur Abgabe eines Angebots wird auf den 14.08.2020, 11 Uhr verlängert.

Modul 5: Ergebnis Auswahlverfahren

Bekanntmachung des Marktes Lichtenau bezüglich der vorgesehenen Auswahlentscheidung im Rahmen der Richtlinien zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie - BbR)

Auf Grundlage einer gutachterlichen Bewertung hat der Marktgemeinderat in seiner Sitzung vom 17.09.2020 das Angebot der Telekom Deutschland GmbH ausgewählt und beabsichtigt, mit dieser einen Kooperationsvertrag zu schließen.

Die Bekanntmachung steht nachfolgend zum Download zur Verfügung. Ebenso die Darstellung der endgültigen Erschließungsgebiete.

Download: Bekanntmachung zur vorgesehenen Auswahlentscheidung

Download: Fördersteckbrief, Karte mit dem endgültigen Erschließungsgebiet  

 

Modul 6: Zuwendungsbescheid

Für den Markt Lichtenau ist am 09.12.2020 der Förderbescheid über die Zuwendung für Investitionsmaßnahmen im Zuge der Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen von der Regierung von Mittelfranken ausgestellt worden.

 

Modul 7: Stellungnahme zum Kooperationsvertrag

Stellungnahme des Marktes Lichtenau bezüglich der Vorlage des Kooperationsvertrages bei der Bundesnetzagentur im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern.

Download: Stellungnahme des Marktes Lichtenau

________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Gigabit-Ausbau Breitband Förderverfahren - BayGibitR

 

Der Markt Lichtenau beteiligt sich am Breitband-Förderprogramm des Freistaates Bayern gemäß "Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von gigabitfähigen Breitbandnetzen im Freistaat Bayern (Bayerische Gigabitrichtlinie – BayGibitR)".

Auf dieser Seite informieren wir Sie über den aktuellen Stand des Förderprozesses und veröffentlichen die notwendigen Dokumente.

 

Modul 1: Beginn Bestandsaufnahme

Gemäß der BayGibitR hat der Markt Lichtenau für das vorläufige Erschließungsgebiet die aktuelle Versorgung mit Breitbanddiensten im Download und Upload in einer Adressliste und einer Karte nachfolgend veröffentlicht.

HINWEIS: Die Adressliste wird nach Übermittlung der unterschriebenen Verpflichtungserklärung bereitgestellt.

Download:

Nutzungsbedingungen Geodaten

Verpflichtungserklärung Geodaten

Karte mit der aktuellen IST-Versorgung

 

Modul 2: Markterkundung Bekanntmachung

Der Markt Lichtenau veröffentlicht gemäß Nr. 4.3 und Nr. 4.4 BayGibitR eine Befragung im Rahmen dieser Markterkundung. Die Gemeinde bittet alle Netzbetreiber und Investoren, sich BIS SPÄTESTENS 30.04.2021 an der Markterkundung zu beteiligen.

Bekanntmachung Markterkundung

Achtung: Die Frist zur Abgabe der Meldung zur Markterkundung wird bis zum 02.06.2021 verlängert!

 

 

Breitbandausbau-Ansprechpartner

Bauamtsleitung
Günther Simon
OG Raum 1.02
Tel. 09827 / 9211-23
Fax 09827 / 9211-30